Gesundheit

Hauptsoch Gsund So schön die Sommerzeit ist, gehören leider auch immer Insektenstiche dazu.
Weiterlesen ...

Nachrichten

Info Südtirol und die Lombardei haben eine Vereinbarung zur engeren Zusammenarbeit unterzeichnet. Ziel ist die Aufwertung von Nationalpark und Passstraße.

Weiterlesen ...

Radio 2000 Aktuell

Sommerpause! Wir hören uns ab 02.09.2017 wieder.

Weiterlesen ...

Info Südtirol und die Lombardei haben eine Vereinbarung zur engeren Zusammenarbeit unterzeichnet. Ziel ist die Aufwertung von Nationalpark und Passstraße.

 Beide Länder wollen den Nationalpark zu einer Modellregion für nachhaltiges Leben und Wirtschaften in den Alpen entwickeln, erklärt Umweltlandesrat Richard Theiner. Die Entwicklung touristischer Angebote, die gerade für den Vinschgau und das Veltlin von großer Bedeutung sind, wird darin ebenso hervorgehoben wie die Aufwertung der Passstraße, die 1825 unter Kaiser Franz in Betrieb genommen wurde. Nun soll ein Masterplan erstellt werden, in dem sämtliche Details der Zusammenarbeit definiert werden, damit im Frühjahr 2018 die Arbeiten beginnen können.

 

Das Land Südtirol bezuschusst heuer 57 Entwicklungsprojekte gegen die Armut in südlichen Entwicklungsländern. Wie schon in den vergangenen Jahren konzentrieren sich die Südtiroler Organisationen auch in diesem Jahr vor allem auf den Ländern in Afrika südlich der Sahara: wie beispielsweise Äthiopien, Burkina Faso und der Demokratische Republik Kongo. Neben Projekten im Bereich der Wasser- und Gesundheitsversorgung und der Unterstützung der Bildungssysteme werden auch Projekte unterstützt, mit denen sich die Menschen vor Ort ihre Existenz sichern können. Insgesamt wurden 1,9 Millionen Euro bereitgestellt.

 

Drei Wochen vor Ende der Unterschriftensammlung sind die nötigen 8.000 beglaubigten Unterschriften für zwei Volksbegehren zum Thema Direkte Demokratie bei weitem noch nicht zusammengekommen. Mit den Volksbegehren soll erreicht werden, dass der von der Arbeitsgruppe des Gesetzgebungsausschusses ausgearbeitet Landesgesetzentwurfes zur Direkten Demokratie und Bürgerbeteiligung vor den nächsten Wahlen im Landtag behandelt und verabschiedet wird. Die 35 Organisationen, rufen alle wahlberechtigten Bürger auf, innerhalb 11. August die zwei Landesvolksbegehren mit der eigenen Unterschrift zu unterstützen. Ziel ist es den Demokratisierungsprozess fortzusetzen und mehr Mitspracherecht für die Bürger zu erreichen.

Wetter

Verkehr

Radio 2000

St. Lorenznerstrasse, 23 / b
I-39031 Bruneck
Südtirol - Italien