Gesundheit

Hauptsoch Gsund:
Laktoseintoleranz betrifft immer mehr Menschen. Sie vertragen den Milchzucker – die Laktose – nicht.
Weiterlesen ...

Nachrichten

Info Landeshauptmann Arno Kompatscher hat im Rahmen der Aktion zur "Unterstützung der Pestizid-Rebellen von Mals" insgesamt 14.000 Protest-Emails erhalten.

Weiterlesen ...

Radio 2000 Aktuell

In Kürze erwartet Sie wieder ein spannendes Thema

Weiterlesen ...

Info Landeshauptmann Arno Kompatscher hat im Rahmen der Aktion zur "Unterstützung der Pestizid-Rebellen von Mals" insgesamt 14.000 Protest-Emails erhalten.

 

  Per Klick können alle Internet-Nutzenden über die Homepage des bayrischen Vereins „Umweltinstitut München“ aus eine vorgefertigte Mail an den Landeshauptmann verschicken, mit der Kompatscher aufgefordert wird, sich für ein pestizidfreies Mals einzusetzen. Kompatscher selbst betont, könne die  Landesregierung nicht dafür in die Verantwortung gezogen werden, dass die Gemeinde Mals an der Umsetzung des Pestizidverbotes gescheitert sei. In seiner Antwort an tausende Adressaten verweist der Landeshauptmann darauf, dass der rechtliche Sachverhalt von Anfang an klar war: In diesem Bereich gelten nationale und europäische Bestimmungen.

 +++

Dem Landeshochbauprogramm für die Jahre von 2017 bis 2019 hat die Landesregierung heute zugestimmt. In Schulbauvorhaben, Schutzhütten, Gesundheits- und Sozialbauten sowie in die Widergewinnung von Gebäuden sollen in den kommenden drei Jahren 140 Millionen Euro investiert werden. Das Dreijahresprogramm umfasst 41 Vorhaben, an denen gearbeitet wird, 29 Bauvorhaben, die noch im Laufe des Jahres ausgeschrieben werden sollen und 56 Bauvorhaben die noch in Planung sind.

 +++

Bei der Sorte Golden Delicious erwarten die Experten des Versuchszentrums Laimburg für dieses Jahr die Vollblüte am Standort Laimburg um den 3. April, so früh wie seit den Aufzeichnungen 1975 nur einmal, nämlich im Jahr 2012. Am Laimburger Versuchsfeld in Latsch auf knapp 700 Metern Meereshöhe blüht Golden Delicious durchschnittlich zehn Tage später als am Standort Laimburg. Zurzeit befindet sich die Blütenentwicklung in Latsch zwischen Mausohr- und Grünknospenstadium. Im Versuchsfeld in Schluderns auf 900 Metern Meereshöhe befindet sich die Entwicklung derzeit im Mausohrstadium. Die Statistik der letzten vier Jahrzehnte zeigt eine immer frühere Vollblüte. Dieser Trend setzt sich auch in anderen internationalen Obstbaugebieten fort. Eine zeitlich frühe Blüte birgt unter anderem eine erhöhte Frostgefahr.

 



 



Wetter

Verkehr

Radio 2000

St. Lorenznerstrasse, 23 / b
I-39031 Bruneck
Südtirol - Italien